Abteilung: Gymnastik


SG Union 1919 Klosterfelde e.V.  Abteilung Gymnastik

 

 „Wer rastet – der rostet!“

 

Und das muss ja nicht sein, wir haben doch unseren

 

Gymnastik-Verein

 

Unter diesem Leitsatz ist unser  Gymnastik-Verein nun schon nachweislich seit 46 Jahren in Klosterfelde aktiv. Damit folgen wir der Tradition des bereits seit 1906 gegründeten Herren-Turnvereins „Frohsinn“, der sich der bürgerlichen Turnbewegung im Sinne von Friedrich Ludwig Jahn verpflichtet fühlte.

 

Als er im Jahr 1970 ins Leben gerufen wurde, waren die Teilnehmer auch Mitglieder des DTSB (Deutscher Turn- und Sportbund) und in der Betriebsportgemeinschaft des Holzverarbeitungswerkes Klosterfelde organisiert.

 

Erst mit der Neugründung des Fußballvereins im Jahr 1990 wurde der Gymnastik-Verein – ebenso wie Volleyball – hier mit eingegliedert.

 

Unsere langjährige Leiterin, Frau Brunhilde Wenzel hat es geschafft, in unserem Verein Stabilität und ein Gefühl des Zusammengehörens zu entwickeln. Mit Stolz können wir sagen, dass jeden Mittwochabend etwa 20 Frauen in der neuen Turnhalle der Klosterfelder Schule intensiv Sport treiben.

 

Immerhin ist unsere älteste Sportsfreundin inzwischen 90 Jahre alt. Aber es finden auch immer wieder junge Frauen zu uns.

 

Unser Vereinsleben gestalten wir stets sehr vielfältig. So besuchen wir jährlich die Mitglieder des Kegelvereins und versuchen selbst, die Kugel zu schieben.

 

Wir organisieren jedes Jahr am Abend vor Himmelfahrt eine Fahrradtour in die nähere Umgebung. Manches Fahrrad ist dann bereits mit Flieder geschmückt.

 

Auch wird einmal im Jahr eine ganztägige Busreise durchgeführt. Ein besonderer Höhepunkt ist die Weihnachtsfeier, die wir mit viel Phantasie und Freude immer wieder auf neue Art durchführen. Und es wird jeweils zu Saisonabschluss tüchtig gegrillt und gefeiert.